Praxis für Craniosacral Therapie

Marianne Brunner, Erlenbach

Cranio für Babys, werdende und gewordene Mütter

 

Bewährte Behandlungen:

In der Schwangerschaft zur Optimierung der Beckenfunktionen und bei Rückenschmerzen. Nach der Geburt für die harmonische Zusammenarbeit der knöchernen und bindegewebigen Strukturen. Bei Kaiserschnitt oder schwierigen Geburten für das Bonding zwischen Mutter und Kind.

 

Bei Babys hat sich Cranio bewährt zur Nachbetreuung nach der Geburt, vor allem Zangen-, Saugglockengeburt und Kaiserschnitt oder wenn während der Schwangerschaft oder unter der Geburt Medikamente  genommen wurden.

 

Sinnvoll sind Craniobehandlungen auch bei Schädelasymetrien, Schiefhals, Schreikindern oder Apathie,  Bauchkrämpfen, nach Stürzen und Autounfällen.

 

Behinderte  und kranke Kinder können mit Craniosacraltherapie in ihrer Lebensenergie gestärkt werden.